Unser Verein

Gegründet wurde die Bläsergruppe Lauenburg-Süd am 01.09.1966. Schon nach vier Monaten war die Gruppe auf 17 Mitglieder gewachsen. Aktuell besteht die Gruppe aus mehr als 50 Mitgliedern, von denen etwa die Hälfte aktiv Jagdhorn bläst. Es freut uns sehr, dass wir auch viele jüngere, aktive Bläser und Bläserinnen In unserem Korps haben.

In den ersten Jahren traf man sich im Forsthaus Grüner Jäger. Seit 1973 sind wir im Hamwarder Wald ansässig, wo wir uns dienstags und donnerstags zum Üben treffen. Geblasen wird auf Fürst-Pless-Hörnern mit und ohne Ventilen in B sowie auf Parforce-Hörnern in B.

Zu hören sind wir auf Versammlungen und Veranstaltungen der Jägerschaft, auf Geburtstagen, Hochzeiten, Hubertusmessen, Bläserwettbewerben, Weihnachtsmärkten usw. Zu unserem Repertoire zählen neben den allgemeinen Jagdsignalen, den Jagdleitsignalen, den Hoch-und Niederwildsignalen auch diverse Jägermärsche. Unser Chorpsleiter hat noch viele weitere Stück in Petto, sodass wir unser Repertoire ständig erweitern können. Besonders viel Spaß macht uns der Schwabacher Reitermarsch und der HHB Blues.

Neben dem Jagdhornblasen legen wir auf das jagdliche Brauchtum,sowie eine gute Kameradschaft viel wert.

http://Facebook.com>Bläser-Lauenburg-sued.de

Aktuelles

Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst Dank Covid-19 wurden die meisten Weihnachtsmärkte leider abgesagt. Zum Glück nicht auf Gut Basthorst. An den vier Adventssonntagen dürfen wir die Besucher des Weihnachtsmarktes mit unseren […]

Read More
Page Title 2

Phasellus porta. Fusce suscipit varius mi. Cum sociis natoque pena tibus et magnis dis parturient modayn test.

Read More
Page Title 3

Phasellus porta. Fusce suscipit varius mi. Cum sociis natoque pena tibus et magnis dis parturient modayn test.

Read More
Page Title 4

Phasellus porta. Fusce suscipit varius mi. Cum sociis natoque pena tibus et magnis dis parturient modayn test.

Read More
Page Title 5

Phasellus porta. Fusce suscipit varius mi. Cum sociis natoque pena tibus et magnis dis parturient modayn test.

Read More